Autor Beitrag
Imbi
Post 30/05/2011 10:50:17     Betreff: Eine Frage über Blutegeln?


GutenTag Liebe Leute!
Mein Name ist Imbi,ich wohne in Estland,in Tallinn.Ich gehe hier in Blutegelntherapie,6 mal bin ich dort gewesen, aber ich spüre keine Änderungen,mein Blutdruck ist so wie war,Tinnitus ist auch da und mehr Energie spüre ich auch nicht.Meine Frage ist folgende:" Haben Blutegeln sofort beim sclüpfen aus Kokonen alle für Therapie nötige Fermente,oder sie bekommen die zum Geschlechtreifzeit? Wie alt müssen Blutegeln sein,um die zum Therapie taugend sind?Ich hoffe,das meine Frage verständlich ist,Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Ich bin dankbar für die Antwort,Grüsse aus Estland Imbi