Startseite
 

Fragen und Antworten (FAQ’s) zur Blutegeltherapie

  [Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Hottest Topics   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
[Register] Registrieren / 
[Login] Anmelden 
 
Reaktion auf Blutegel  XML
Forum-Index » offene Diskussion über Blutegel
Autor Beitrag
Maria



Beigetreten: 30/11/2012 11:54:51
Beiträge: 1
Offline


Patientin hat vor einem Jahr am rechten Knie eine Blutegeltherapie erhalten, die wirkungsvoll und ohne "große Reaktion" war. Vor vier Wochen hat sie sich das linke Knie behandeln lassen - hierauf bekam sie z.T. "schöne Hämatome".
Gestern hat sie wieder Blutegel gesetzt bekommen am línken Knie. Schon gestern reagierte die eine Bissstelle mit leichter Schwellung (wie bei einem Insektenstich) und wurde warm. Heute hat sich dies auf die anderen drei Bissstellen ausgeweitet und es ist etwas weiter angeschwollen. Juckrei stärker geworden.
Welche Gründe könnte es geben, dass sie auf einmal so reagiert. Außer Kühlen und Hochlegen noch andere Tipps?
Danke schon mal
Anonymous



Blutegel ist sehr gut. Meine Katze hatte Unfall und sie war nicht bewegen mehr. Der Tier Arzt möchtet amputieren gelähmten Bein,aber ich Blutegel auf die Beine setzen.Sie fing an, in einer Woche zu Fuß.Es war ein Wunder Sorry für mein schlechte deutsch sprache, ich nur start lernen
LG
 
Forum-Index » offene Diskussion über Blutegel
Message Schnelle Antwort

Gehe zu:   
Powered by JForum 2.1.9 © JForum Team