Startseite
 

Fragen und Antworten (FAQ’s) zur Blutegeltherapie

  [Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Hottest Topics   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
[Register] Registrieren / 
[Login] Anmelden 
 
Muss man das akt. Blutbild des Patient. vor der Blutegelbehandlung in die Betrachtung einbeziehen?  XML
Forum-Index » Potentielle Kontraindikationen
Autor Beitrag
Aurich



Beigetreten: 24/10/2008 09:40:49
Beiträge: 26
Standort: Biebertaler Blutegelzucht GmbH
Offline

In jedem Fall, um ggf. eine Anämie zu erkennen oder generell anhand des roten Blutbildes und Eisens die Menge der anzusetzenden Blutegel festzulegen. Immerhin kann der Blutverlust pro Egel bis zu 40ml betragen

This message was edited 2 times. Last update was at 04/05/2009 18:53:17

[WWW] [Yahoo!] aim icon [MSN] [ICQ]
 
Forum-Index » Potentielle Kontraindikationen
Gehe zu:   
Powered by JForum 2.1.9 © JForum Team