Startseite
 

Fragen und Antworten (FAQ’s) zur Blutegeltherapie

  [Search] Suche   [Recent Topics] Neueste Themen   [Hottest Topics] Hottest Topics   [Members]  Mitgliederliste   [Groups] Zurück zur Startseite 
[Register] Registrieren / 
[Login] Anmelden 
 
Die Wunde juckt nach der Behandlung, was kann man dagegen tun?  XML
Forum-Index » Behandlung
Autor Beitrag
Aurich



Beigetreten: 24/10/2008 09:40:49
Beiträge: 26
Standort: Biebertaler Blutegelzucht GmbH
Offline

In vielen Fällen wird von einem Juckreiz berichtet, der bei einigen Patienten als sehr massiv empfunden wird. Ein Kratzen führt häufig zu Sekundärinfektionen und sollte unbedingt vermieden werden. Um den Juckreiz zu lindern, kann ggf. leicht auf die Wunde geklopft werden bzw. sind folgende „Behandlungen“ hilfreich. Äußerlich: Fenistil®-Gel, Quarkwickel, Alkoholumschläge. Innerlich: Apis, oder Ledum ggf. Antihistaminika, Spenglersan®-Kolloid G
[WWW] [Yahoo!] aim icon [MSN] [ICQ]
 
Forum-Index » Behandlung
Gehe zu:   
Powered by JForum 2.1.9 © JForum Team